Unterrichtsangebot

Nach oben Geschichte Schulprofil Unterrichtsangebot Schulleben Elterninformationen Kollegium Förderverein Schülerarbeiten Aktuelles Sitemap Ehemalige Links

 

Kunst / Werken
Stundentafel Klasse 5
Technik
fächerübergreifender Unterricht
Individuelle Förderung

Das Unterrichtsangebot

Die St. Walburga-Realschule bietet eine Stundentafel, die alle in der Realschule üblichen wissenschaftlichen Fächer vorsieht. Wir versuchen jedoch, einerseits fachliche Schwerpunkte zu setzen, etwa in der Differenzierung in den oberen Klassen, andererseits ist es für uns äußerst wichtig, inhaltliche und ebenso methodische Absprachen zwischen den einzelnen Unterrichtsfächern herbeizuführen und im Unterricht umzusetzen.

Ein breites Fächerangebot soll die unterschiedlichen Begabungen der Kinder berücksichtigen. Neben dem für alle Realschulen verbindlichen Fächerangebot legen wir besonderen Wert darauf, auch musische und künstlerische Fächer durchgehend zu unterrichten.

Die Sprachenfolge beginnt mit Englisch in der Klasse 5, Französisch setzt in der Klasse 6 zum Kennenlernen ein. Im Rahmen der  Neigungsdifferenzierung können die Schüler ab Klasse 7 Technik, Biologie oder Sozialwissenschaften anstelle von Französisch als viertes Hauptfach wählen.
Um für die Schüler die Wahl des Differenzierungsfaches zu Beginn der Klasse 7 zu erleichtern, haben die Schüler die Möglichkeit, die für sie neuen Differenzierungsfächer Technik, Biologie und Sozialwissenschaften zu Beginn der Klasse 7 kennen zu lernen. Dazu werden alle Schüler, die den Französischunterricht nach der Klasse 6 definitiv verlassen wollen, im 1.Halbjahr der 7 in Zeiträumen von ca. jeweils 6 Wochen in allen 3 Fächern in jeweils einer Unterrichtsreihe -einschließlich einer Kursarbeit- unterrichtet , damit sie sich ein besseres Bild von den Inhalten und Leistungsanforderungen machen können. Am Ende des 1. Halbjahres entscheiden sie sich dann verbindlich für einen der 3 Schwerpunkte. Auch die Schüler, die im 1.Halbjahr weiterhin am Französischunterricht teilgenommen haben, haben nun noch die Möglichkeit, einen anderen Neigungsschwerpunkt zu wählen, allerdings dann ohne die Kennenlernphase des 1.Halbjahres.

Der Schwerpunkt wird in der Klasse 7 -10 mit jeweils 3 Wochenstunden unterrichtet. Das komplette Angebot besteht also aus den 4 Bereichen:

- Fremdsprachen - Sozialwissenschaften
- Naturwissenschaften (Biologie) - Technik

Zusätzlich ergänzt dann in Kl.9 der Unterricht zur individuellen Förderung das Angebot. Den Schülern soll die Möglichkeit gegeben werden, in einem Bereich, für den sie sich besonders interessieren, dazu zu lernen und damit ihr eigenes Profil zu schärfen. Das Fächerangebot besteht aus Kursen, die auch für unser Schulprofil wichtig sind, wo wir also der Meinung sind, dass wir unseren Schülern ein qualitativ hochwertiges und für sie nutzbringendes Angebot machen können.

Die Schüler wählen in der Klasse 9 nach ihrem Interesse 2 Wochenstunden aus folgendem Angebot:

- Informatik - Design / PopArt - Projekt Theater
- Hauswirtschaft - Sozialprojekt "Patenschaften" im Altenheim - Schulband bzw. Vocalgruppe
     
Die Bereiche Mofaführerschein und Erst-Hilfe-Kurs können als zusätzliche Stunden freiwillig von den Schülern besucht werden, die Pflichtstunden der individuellen Förderung lassen sich damit jedoch nicht abdecken.